SAXOMANIA

Saxophonquartett

Saxomania spielt Jazz von Swing und Latin bis zu Pop und Funk. Alle Musiker greiffen auf jahrelange musikalische Erfahrungen in unterschiedlichsten Formationen zurück und sind in der hiesigen Musikszene wohlbekannt. In diesem Saxophonquartett verschmelzen die individuellen Sounds der einzelnen Musiker zu einem eingenständigen Klangkörper, der es ermöglicht, Musik zu unterschiedlicher Stilistiken aufzuführen.

Zu hören gibt es neben Kompositionen von D. Ellington und Standards wie z.B. Mercy, Mercy, Mercy, und Georgia on My Mind auch moderne von B. Watson, J. Lovano, Th. Monk und Th. Zoller. Lebendige Improvisationen bereichern die meisten der gespielten Arrangements und lassen Raum für die spontanen und künstlerischen Fähigkeiten der einzelnen Quartettmitglieder.

Saxomania bietet anspruchsvolle Unterhaltung und lässt seinen Auftritte zu einem musikalisch genussvollen Erlebnis werden.

Bandmitglieder

Mandi Riedelbauch
as, ssx
Stephan Greisinger
as
Katja Heinrich
ts
Ralf „Banz“ Heilmann
bs